Interview von Avicularia mit kseralol

 

Avicularia: kseralol, du bist erst ganz kurz auf GermanMine aber fast jeder kennt dich schon. Warum hast du dir gerade GermanMine als Server ausgesucht?

kseralol: Ja es sind jetzt gute 8 oder 9 Wochen und ich bin eigentlich immer schon ein sehr geselliger Typ gewesen. Nur musste ich mich am Anfang von dir ein wenig führen lassen, da ich vorher nie auf solch einem großem Server gespielt hatte. Nach ein paar Tagen hab ich dann meine ersten Schritte ins TS gewagt und direkt mal bei wutschkooos Geburtstagsständchen mitgesungen Auf German Mine bin ich durch Zufall gestoßen, da ich nach einem deutschen, recht großen Server gesucht habe. Und nach 2 Fail Servern, die 0 Hilfestellung gaben, bin ich hier gelandet

 

Avicularia: Du bist berühmt für deine riesigen und außergewöhnlichen Gebäude. Wie hast du dir deine Fähigkeiten vor deiner Zeit auf GermanMine angeeignet, welcher Werdegang liegt hinter dir bevor du zu uns gestoßen bist.

kseralol: Jaja, ich und die großen Bauten (Isengard *hust* 650x650 *hust* zu tamard rüberschiel :* ) Ja mein erstes GS hatte ich ja in GoldenCity und dort habe ich meine erste "FreiSchnauze" Burg gebaut. Das war alles noch sehr krüppelig und irgendwann hab ich dann mal angefangen Youtube Videos zu Mittelalterbauten anzusehen und mir dann in der Trashworld ein kleines Reich zusammen zu stellen aus nachgebauten Bauten aus diversen Tutorialvideos. Ich war selbst erstaunt wie schnell und einfach es dann ging, vor allem weil ich überhaupt erst seit Mitte September Minecraft spiele und nie damit gerechnet hätte, dass es doch so einfach geht. Vor Minecraft gab es bei mir nur World of Warcraft, welches ich 7 Jahre lang sehr intensiv und erfolgreich gespielt habe, 1 Jahr sogar international und alles in allem bin ich immer in den Top World Rankings rumgewuselt. Aber 7 Jahre waren dann doch zu viel und nach einigen LoL und Diablo 3 Runden bin ich dann auf die Minecraft Demo gestoßen und habe direkt nach 10 Minuten die Vollversion gekauft Wenn es nach mir ginge würde ich am liebsten alles nachbauen was groß ist. Je größer und imposanter umso besser.

 

Avicularia: Woher nimmst du deine Ideen?

kseralol: Jetzt muss ich grinsen Dank dir Avi, bin ich auf PlanetMinecraft gestoßen und den Großteil meiner Arbeiten kommen von dort. Ich habe mir inzwischen auch angeeignet mit MCEdit zu arbeiten welches ich nutze um mir einzelne Schichten der "Schematics" anzeigen zu lassen und arbeite dann immer in einem Wechsel aus MCEdit und der Singleplayer Map. Das ist eigentlich das Geheimnis. Oft suche ich einfach 2 Stunden lang nach nem großen Projekt und wenn es mir gefällt suche ich mir nen Bauplatz Hier auch ein Danke an USS, der mich im Nachbauen durch das Vergeben von großen Bauflächen sehr unterstützt.

Avicularia: Welcher Stil gefällt dir besonders gut?

kseralol: Also ich mag im Prinzip alles inzwischen, es kommt nur auf das richtige Texturepack an Aber am liebsten baue ich aber im Mittelalter- bzw im Steampunk Stil.

Avicularia: Du erwähntest eben dass du gerne im Steampunk Stil baust, was spricht dich gerade an diesem Stil so sehr an?

kseralol: Ja, Steampunk ist mein absolouter Favorit. Ich finde diese Mischung aus Mittelalter und Modernem einfach toll. Die ganzen Dampf und windbetriebenen Bauten sind einfach super toll und ich finde dieses Urige aber auch Große was Steampunk verbindet einfach genial. Schade, dass es noch keine bewegten Blöcke gibt in Minecraft, so wie Wasserpumpen und Zahnräder. Klar man könnte einiges mit Redstone machen aber das ist dann doch nicht so meine Welt

Avicularia: Was ist dein persönlicher Favorit unter deinen Bauwerken und warum?

kseralol: Mein absolouter Favorit ist die Steampunk Insel die ich mit dir und fly4lol gemeinsam gebaut habe. Einfach etwas wirklich von HAND aus dem Nichts zu schaffen und es im Prinzip einfach nachzubauen, das ist toll. Und das dann in einer Woche, das war bisher so mein Highlight. Aber auch mit netten Leuten gemeinsam etwas zu bauen, war mir sehr wichtig. Denn mir geht es nicht nur um diese Bauten sondern auch sehr darum einfach chillig im TS mit den ganzen Leuten zu sein, nebenbei zu bauen bzw. mit den Leuten gemeinsam zu bauen und Spaß zu haben. Das war auch der Grund von Single- auf Multiplayer umzusteigen. Natürlich gefällt mir jedes meiner Bauten. Wobei ich bei Orthanc (Der Turm aus Herr der Ringe) etwas enttäuscht war dass ich das gesamte Projekt nicht bauen konnte, sondern leider nur den Turm. Aber dafür konnte ich mich in anderen Projekten gut austoben

 

Avicularia: Du wurdest bereits jetzt schon ins Gordolath Team aufgenommen. Was bedeutet es dir an einem so großen Projekt mit anderen zusammen beteiligt zu sein?

kseralol: Ja ich habe mich riesig gefreut als tamard mir im TS sagte ich soll mich mal nach Gordolath porten und /mode 1 eingeben. Wobei ich in Gordolath noch nicht so den Anschluss gefunden habe durch die ganzen Projekte die ich derzeit am Start habe. Ich denke die "Wikingerstadt", welche aus einem Haus aus Skyrim und ner Sägemühle sowie einem Drachenschiff besteht wird in Zukunft auch wieder mehr von mir bebaut. Wobei ich eine Steampunk Stadt auch sehr anspruchsvoll und toll fände Naja Zukunftsmusik. Aber ich bin sehr stolz darauf, dass ich in das Gordolath Team aufgenommen wurde.

Avicularia: Trotz der kurzen Zeit, in der du jetzt auf dem Server bist, übernimmst du auch schon Verantwortung. Du wurdest ins Team von Kawas Eventserver einberufen. Was genau machst du da und welchen Rang hast du dort inne?

kseralol: Ja auf die Idee bin ich mit fly4lol gekommen nachdem die Steampunk Insel fertiggestellt wurde. Ich hatte einfach Lust auf was Großes und da ich ein riesen Fan von den Tributen von Panem und den Hungergames bin, haben wir uns einfach mal an Kawa gewendet und er bot uns direkt einen Platz auf dem Eventserver an. Dort haben wir den Rang [Spielemacher] der auf dem Hauptserver mit dem Rang des Moderators gleichzustellen ist. Generell ist es unsere Aufgabe Maps zu bauen und dafür zu sorgen, dass wenn der Server on geht, alles glatt geht, sprich Bugs beheben, welche auf von Hand gebauten Maps schon oft passieren können und natürlich für Nachschub zu sorgen um den Usern ein breites Spektrum an diversen Events zu bieten. Ziemlich lustig war der Anfang mit WorldEdit da ich wie gesagt selbst noch nicht lange MC spiele und damit 0 Erfahrungen hatte. Aber die Grundbefehle sitzen schon mal. Jetzt warte ich nur noch auf jemanden, der mir mit den ganzen Mods hilft und dann gehts weiter Die erste Map die ich baue wird übrigens den Standard Hungergames nachempfunden sein, zumindest vom Spielprinzip her. Weitere Projekte wie ein funktionierendes Bomberman Spiel sind in Planung

Avicularia: Wenn man bedenkt, wie viele Projekte du bereits in so kurzer Zeit vorweisen kannst, hast du da überhaupt noch Zeit für dein real life?

kseralol: Nein, bin ein 24/7 Hartz 4 Kellerkind und kann ohne Minecraft nicht leben (Sarkasmus aus) Klar habe ich ein Reallife Also das mit der tollen Grafik und dem schlechten Gameplay meinst du oder? Mein erstes Hobby ist mein Beruf (Friseur, nein nicht schwul -> Hallo Enrico ) Ich liebe es Menschen zu verschönern und einfach zu sehen wie Leute zufrieden aus meinem Salon hinaus gehen. Danach kommt meine kleine Border Collie (Hund) Dame Joy, die mich auch sehr auf Trapp hält und seit gut 2 Monaten gehe ich regelmäßig zum "intuitiven" also traditionellen Bogenschießen in den Wald (Ist ein extra Parcour) um dort meine Konzentrationsfähigkeit und vor allem meine Schulter- und Rückenmuskulatur zu stärken. Das ist sehr wichtig in meinem Beruf wegen dem täglichen Stehen. Ansonsten geh ich auch gern mal mit Freunden feiern und ich höre sehr gerne Musik Musik ist der Spiegel der Seele. Naja und was natürlich nicht fehlen darf ist Minecraft auf German Mine


Avicularia: Was sind deine weiteren Ziele auf GermanMine?

kseralol: Puh, schwere Frage. Als allererstes möchte ich den Ruf, den ich mir aufgebaut habe und die Freunde, die ich kennengelernt habe weiterhin wahren. Natürlich freu ich mich auch darauf neue Leute kennen zu lernen und ich möchte sehr gern weiter große Dinge bauen. Es macht einfach Spaß das mit anderen zu teilen und wie oben schon gesagt in gemütlicher Runde im Teamspeak abzuhängen Ansonsten lasse ich die Zukunft auf mich zu kommen und schaue was das alles mit sich bringt

Avicularia: Vielen Dank kseralol für das sympathische Interview. Ich bin überzeugt davon, dass wir von dir in Zukunft noch einiges Außergewöhnliche sehen werden.

 

   

Anzeigen  


Hi Leute, Ich baue gerade in meiner Stadt Grundstücke.
Wer ein GS will macht bitte eine PN.
 
Mit freundlichen Grüßen
Justo1301
   
© Erstellt von Losiga

Sudoku

Sudoku by mypuzzle.org