Interview von SteYa_Media mit tamard12

SteYa_Media: tamard, du bist vor einigen Wochen aus eigenenem Willen vorübergehend von deinem Moderatorenposten zurückgetreten. Welches sind die Gründe dafür?

tamard12: Naja ich hatte in der letzten Zeit einige Fehler gemacht, die mir früher nicht passiert wären und da dachte ich mir: Bevor du jetzt noch den kompletten Server in Schutt und Asche legst, machste am besten ne Zeit lang Pause. Außerdem stand bei mir das Abitur noch an und deshalb war ich ganz froh darüber, nicht mehr soo viel für den Server tun zu müssen.

SteYa_Media: Hat sich das Verhalten der User dir gegegnüber verändert?

tamard12: Sie fragen nicht mehr so oft ob ich ihnen helfen kann, da ich eben nicht mehr als Mod in der Liste stehe, allerdings fragen viele ob ich nicht mal Mod war und warum ich es nicht mehr bin.
Mit der Zeit geht mir diese ganze Fragerei allerdings ziemlich auf die Nerven, da es ja das Forum gibt und ich da meinen vorübergehenden Rücktritt und die Gründe dafür schon angegeben habe.

SteYa_Media: Denkst du darüber nach wieder ins Team zurück zu kommen?

tamard12: Ja, es hat sich ja nicht viel geändert. Der Kontakt zum restlichen Team läuft bestens und ich arbeite immernoch viel mit den anderen zusammen. Insofern bin ich zuversichtlich, dass ich in einem Monat oder so wieder aktiv als Moderator dabei sein kann. Wenn es von mir verlangt wird, werde ich auch nochmal die Moderator-Prüfung ablegen, ich denke aber, dass ich das schaffen sollte.

SteYa_Media: Wie fandest du deine Zeit als Supporter und später als Moderator?

tamard12: Supporter-Zeit???? Als ich promotet wurde gab es diesen Rang noch gar nicht...
Naja als Moderator hat man oft viel zu tun, nervigen Spendern ne Stadt erweitern, freundlichen Usern den Weg zu ihrem Gs zeigen, BMs Grundstücke in Grund und Boden stampfen, "Straftäter" bannen, Server zum Abstürzen bringen, Supporter zur Schnecke machen, weil keiner ne Pe macht und so weiter.
Das Mod-Leben hat aber auch schöne Seiten. Man kann seine Träume verwirklichen, indem man sie Block für Block und mit WE baut, man könnte theoretisch jedes Gs in jeder Stadt kriegen, weil die BMs sich freuen würden, wenn man dort ein Haus baut, man kann User trollen (obwohl das inzwischen auch verpönt ist...).
Solche Sachen eben.

SteYa_Media: Gibt es irgendwas was du an der Zeit mehr als alles gemocht hast?

Tamard12: Da muss ich überlegen...
Ich denke zwei Dinge waren am schönsten:
1.
User eine kleine Freude machen zu können. Sei es eine Dia-Party oder sei es das Lieblings-Lied eines Users als Midi abgespielt. Solche Sachen und der Dank dafür machen meiner Meinung nach die Motivation aus, als Moderator tätig zu sein.
2.
In Ruhe und im Creative-Modus große Bauprojekte verwirklichen zu können. Als Moderator hatte ich jede Menge Zeit Projekte wie Gordolath, meine Flotte oder das SG-Center zu bauen und es hat riesen Spaß gemacht.


SteYa_Media: Wie fühlt sich es an als Moderator im Ruhestand?

tamard12: Ruhiger, man muss nicht immer irgendwelche Pe's machen, X-Rayer aufspüren und solche Sachen. Man hat viieel mehr Zeit Anderes zu tun. Zum Beispiel spiele ich in letzter Zeit vermehrt DayZ und plane mit Pyramoszz einen gemoddeten Event-Server. Es ist aber auch manchmal langweiliger, keine Idioten mehr bannen zu dürfen, nur weil sie es verdient haben...

SteYa_Media: Was hast du Supportern zu sagen die das Ziel anstreben Moderator zu werden? Gibt es irgendwas auf was sie besonders aufpassen sollen?

tamard12: Was ich Supportern zu sagen habe?
Macht keinen Müll bevor und während ihr Supporter seid. Wir hatten einige Supporter, die irgendwann Itemweitergabe betrieben haben oder riesige Geldsummen an User überwiesen haben. Denkt nicht, die Mods und Admins würden so etwas nicht mitbekommen! Wir kriegen ALLES MIT.

Außerdem solltet ihr dem Server treu bleiben. Wenn ihr als Supporter drei oder vier Monate gut mitgearbeitet habt und nicht über Wochen und Monate hinweg in den Tiefen des Alls verschollen wart (sprich inaktiv wart), habt ihr gute Chancen zum Moderator befördert zu werden. Ein wichtiger Punkt um zum Mod befördert zu werden ist auch, die Befehle, die ihr als Mod brauchen werdet, auch wirklich zu können. Wir brauchen niemanden, der behauptet er könnte alles und dann nach der Promotion immer wieder nachfragen muss wie der und jener Befehl nochmal heißt.
Ihr solltet auch nicht gerade im Serverteam eines anderen Servers sein, da so etwas zum Demote führen kann.

Kurz: Wenn ihr eure Arbeit gut und gewissenhaft erledigt und euch später die für die Promotion nötigen Befehle und Kenntnisse aneignet, habt ihr gute Chancen Mod zu werden.

SteYa_Media: Vielen Dank tamard für das ehrliche und freundliche Interview. Wir würden uns freuen dich bald wieder als Moderator ingame antreffen zu können.

 tamard12: Es hat mich gefreut, dir diese Fragen beantworten zu können, Steya.

 

   

Anzeigen  


Hi Leute, Ich baue gerade in meiner Stadt Grundstücke.
Wer ein GS will macht bitte eine PN.
 
Mit freundlichen Grüßen
Justo1301
   
© Erstellt von Losiga

Sudoku

Sudoku by mypuzzle.org